Vom Denken zum Handeln - Vision 2028 geht in die Umsetzung

von Markus Höckner und Julius Tacha
Sei dabei, wenn der im Herbst 2013 gestartete Prozess zur Entwicklung einer Vision für das Jahr 2028 nun in die Umsetzung geht. Am Start steht ein strategischer Plan mit 11 Zielen und 64 Meilensteinen. Du willst aktiv gestalten? Dann bring dich jetzt in die Gestaltung der konkreten Aktionen und Maßnahmen ein.
Vom Denken zum Handeln - Vision 2028 geht in die Umsetzung

Wir beginnen die Vision umzusetzen und nehmen die Aufgaben der Veränderung in Angriff. Heute präsentieren wir dir die Version 1 des strategischen Plans für unseren gemeinsamen Weg bis 2028.

Wir brauchen Dich!

Egal wo du tätig bist, wenn dich das eine oder andere Thema, das strategische Ziel und ein sich daraus ergebender Meilenstein anspricht, dann engagiere dich doch in der jeweiligen Arbeitsgruppe. Wir zählen auf dich!

Wir haben dein Interesse geweckt?
Melde dich einfach, mit Namen/Funktion/Strategisches Ziel/Meilenstein(e), bei .

Jeder kann einen Beitrag leisten, um die Vision Realität werden zu lassen...

Die Entstehungsgeschichte

In diesem Dokument findest du die Ergebnisse aus einem fast dreijährigen Analyseprozess der PfadfinderInnenbewegung in Österreich. Nach einer intensiven Phase des Sammelns von Ideen, Wünschen und Meinungen zur Zukunft und unseren Prioritäten haben sich sechs Zukunftsthemen herauskristallisiert. Diese sechs Themen wurden dann in Zukunftsateliers bearbeitet und zu Strategischen Zielen und Meilensteinen weiterverarbeitet.

Wir wollen dich mitnehmen am Weg zur Vision2028.
Sei dabei!

Durch Vernetzung der Ateliers und in unzähligen Feedbackschleifen durch alle Bundesgremien (Bundesrat, Bundesjugendrat, Bundesausbildung, Bundespräsidialrat) sowie zwei offenen Einladungen an alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder Österreichs liegt dir nun ein erster Strategischer Plan vor.

Dieser Plan ist bei der Bundestagung 2016, am 16.10.2016 im Burgenland beschlossen worden.