Wir haben die GuSp-Stufe evaluiert

am 30.5.2005
Seit 2003 hat der GuSp-Bundesarbeitskreis mit Hilfe vieler LeiterInnen aus ganz Österreich die Guides/Späher-Stufe evaluiert. Nun ist es so weit: Der Endbericht ist fertig. Hier findest du die Ergebnisse zum Nachlesen und Downloaden.

Einerseits fasst der Endbericht die wesentlichen Erkenntnisse und Schlussfolgerungen der letzen zwei Jahre Evaluierungsarbeit zusammen. Andererseits bildet er die Grundlage für weitere Schritte. Dazu zählt die umfassende Information aller Beteiligten ebenso wie die Ausarbeitung eines Maßnahmenkatalogs und allfällige Nachfolgeprojekte.

Ausgangspunkt des Evaluierungsprojekts war die Frage, inwiefern das bestehende Angebot der PPÖ für Kinder und Jugendliche mit der rasanten gesellschaftlichen Entwicklung und mit dem Fortschritt in den Human- und Geisteswissenschaften (insbesondere Soziologie, Psychologie, Pädagogik) Schritt gehalten hat, bzw. ob das Programmangebot noch "zeitgemäß" und "altersgerecht" ist. Die Mitglieder des Bundesarbeitskreises der Späher und Guides teilten die Vision eines umfassenden Qualitäts-Checks.

Am Frühjahrsarbeitskreis im März 2003 wurde das Projekt namens EVi aus der Taufe gehoben und folgendes Projektziel formuliert:

"Ziel des Projektes ist, das pädagogische GuSp-Konzept der PPÖ hinsichtlich seiner konkreten Anwendung und hinsichtlich der aktuellen Erkenntnisse der Kinder- und Jugendforschung zu untersuchen, zu interpretieren und daraus Maßnahmen für Programm und Training zu entwickeln." (Projekt EVi, 2003, S.4)

Die ProjektmitarbeiterInnen haben die pfadfinderische Arbeit mit den Kids – so wie sie in der Verbandsordnung der PPÖ beschrieben ist, aber auch so wie sie in den Gruppen umgesetzt wird – mit aktuellen Entwicklungen der Kinder- und Jugendforschung verglichen. Die Ergebnisse der Evaluierung sollen damit Grundlagen für zukünftige Entscheidungen schaffen.

Drei konkrete Teilziele gliedern das Gesamtprojekt EVi.

Teilziel A - pädagogische Konzept der Guides/Späher-Stufe überprüfen

Das pädagogische GuSp-Konzept der PPÖ mit den aktuellen Erkenntnissen der Kinder- und Jugendforschung zu vergleichen, mit Hilfe dieser zu bewerten.

Teilziel B - Anwendung des pädagogischen Konzeptes überprüfen

Das pädagogische GuSp-Konzept der PPÖ hinsichtlich der Art und Weise der Anwendung in den Gruppen zu überprüfen und die möglichen Gründe einer Nichtanwendung zu eruieren.

Teilziel C - Maßnahmen entwickeln

Aus den Ergebnissen der Teilprojekte A und B haben wir einen Maßnahmenkatalog für Programm und Training entwickelt, in dem die Maßnahmen priorisiert sind.

Auf zur Endbericht-Download-Seite...