ppoe-logo_weiss

bzw header ring   DAS BUNDESZENTRUM WASSERGSPRENG

Das Bundeszentrum Wassergspreng (BZW) der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ) ist ein ganzjährig geöffnetes Seminarzentrum umgeben von einem großen Lagergelände. Das BZW liegt im südlichen Wienerwald mitten im Biosphärenpark und umfasst 17.000 m². Die Bundeshauptstadt Wien ist leicht erreichbar. In den naheliegenden Ortschaften Hinterbrühl und Mödling gibt es verschiedene Programmangebote und Einkaufsmöglichkeiten.

Das Zentrum steht unter ehrenamtlicher Leitung und ist offen für alle Gruppen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Hier finden unsere Gäste viel Raum zum Erleben, Lernen und miteinander Arbeiten.

Das Bundeszentrum bietet in den Häusern „Mühle und Säge“ insgesamt 74 Schlafplätze, einen großen Aufenthaltsraum und mehrere Seminarräume.

Der Zeltplatz hat ausreichend Platz für bis zu 300 Personen und ist mit Kochstellen, einer Feuerhalle, einer Lagerfeuerarena und WC- sowie Duschcontainern ausgestattet.

Einfahrt BZW und Mühle
BZW-Gebäude
 
partnerlogo-scenes
partnerlogo-ascn
partnerlogo-bioshaerenpark

bzw header ring   Häuser & Zeltplatz

Mühle

MÜHLE

Die Mühle (das Haupthaus) wurde 1857 erbaut und wird nach der ursprünglichen Nutzung nun wieder „Mühle“ genannt.
Das Haus bietet Platz für 36 Personen:
6 Zimmer mit Stockbetten und Waschgelegenheiten, 5 Seminarräume in der Größe von 17 bis 25 m², 1 Speiseraum, WC und Duschen getrennt für Burschen und Mädchen, WLAN.
Eine Selbstversorgerküche steht nur in der Säge zur Verfügung.
In der Mühle befinden sich außerdem die Anmeldung und das Büro, wo ein Teammitglied für Anfragen gerne zur Verfügung steht.
Hunde sind in den Häusern aus hygienischen Gründen generell NICHT erlaubt!

Die Säge

SÄGE

Die Säge ist modern, hell und barrierefrei gestaltet und bietet Platz für 38 Personen.
Das Haus ist mit einem gedeckten Zugang mit der Mühle verbunden und bietet:
einen großen Aufenthaltsraum mit Kamin, 8 Zimmer mit Stockbetten (davon zwei LeiterInnenzimmer mit Dusche), barrierefreie Duschen und WCs und WLAN. Die Vorräume im Erdgeschoß und im ersten Stock können als Aufenthaltsräume genützt werden. Hunde sind in den Häusern aus hygienischen Gründen generell NICHT erlaubt!

Außerdem gibt es in der Säge eine Selbstversorgerküche (mehr Details hier).

Oberer Zeltplatz

ZELTPLÄTZE

Das Lagergelände besteht aus zwei getrennten Wiesen, die insgesamt für etwa 300 Personen in Zelten Platz bieten und dementsprechend auch für mehrere Gruppen geeignet sind.
Es stehen zur Verfügung: 4 Kochstellen, gemauert und überdacht mit je 3 Feuerstellen, Fahnenmasten auf jeder Wiese (2 bzw. 3), Bauholz (Stangen und Bretter), Brennholz, Wasch-/Duschräume und WC für Burschen und Mädchen getrennt, Freilufthalle mit gemauertem Kamin, Lagerfeuerplatz, Kapelle

bzw header ring  Aktivitäten

Einfahrt BZW und Mühle
Biosphärenpark

Der Biosphärenpark Wienerwald

Der Biosphärenpark Wienerwald wurde 2005 von der UNESCO in die weltweite Liste der Biosphärenparke aufgenommen. Biosphärenparke sind Gebiete, die im Rahmen des UNESCO Programms „Der Mensch und die Biosphäre“ (MAB) international ausgezeichnet sind. Damit ist der Wienerwald eine Modellregion für nachhaltiges Leben, Wirtschaften, Bilden und Forschen geworden. Ziel von Biosphärenparken ist es, den Schutz der biologischen Vielfalt, das Streben nach wirtschaftlicher und sozialer Entwicklung und die Erhaltung kultureller Werte miteinander nachhaltig umzusetzen.

Ökologisches Gleichgewicht, Ökonomische Sicherheit und Soziale Gerechtigkeit bilden die drei Säulen der Nachhaltigkeit im Biosphärenpark Wienerwald. Durch die gleichwertige Berücksichtigung der drei Aspekte der Nachhaltigkeit sollen gute Lebensbedingungen für gegenwärtige und zukünftige Generationen gesichert werden.

Wir arbeiten…

  • mit der Natur und für die Natur
  • mit den Menschen und für die Menschen
  • in der Region Wienerwald

Der Biosphärenpark Wienerwald bietet ein breites Angebot an Aktivitäten, Führungen und  Freizeitangeboten.

Und noch viel mehr zu tun um’s BZW…

bzw header ring  Reservierung & Service

Willkommen bei unserer Online-Reservierung. Zunächst findest du auf der nächsten Seite die wichtigsten Informationen zur Reservierung des BZW, die uns in unserer Kommunikation und Zusammenarbeit unterstützen werden. Bitte beachte sie genau!

Das BZW ist gut ausgestattet. Vieles ist einfach vorhanden und kann benutzt werden, noch mehr bieten wir zu Vermietung oder Kauf an. Als Gast kannst du jedenfalls auf unser Service zählen.

Im Bundeszentrum Wassergspreng könnt ihr euch Material für die Dauer eures Aufenthalts ausborgen – Preise auf Anfrage, bitte Material bis spätestens vier Wochen vor eurem Aufenthalt reservieren!

Downloads. Ein kleines A bis Z des BZW, ein Biosphärenpark-Folder und noch ein paar mehr Infos, die du dir einfach herunterladen kannst.

bzw header ring  BZW-Team

Stefan Gärtner

Stefan Gärtner

Gesamtleitung
Ingrid Gajdusek

Ingrid Gajdusek

Indoor Management
Marisa Fedrizzi

Marisa Fedrizzi

Administration, Öffentlichkeitsarbeit
Walter Dunkl

Walter Dunkl

Finanzen, Controlling
Michael Wech

Michael Wech

Outdoor Management
Peter Stockhammer

Peter Stockhammer

Materialverleih

bzw header ring  Kontakt und Anreise

Sende uns ein E-Mail

BUNDESZENTRUM WASSERGSPRENG

Wassergspreng 1
A-2371 Hinterbrühl/Weissenbach

Das Zentrum ist nicht dauerhaft besetzt, daher ist eine Voranmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich.

Telefon: Anfragen werden per E-mail in kürzester Zeit beantwortet – und das weit detaillierter als am Telefon möglich. Unser Team besteht ausschließlich aus Freiwilligen, die ein Anruf wahrscheinlich in der Arbeitszeit erreicht und daher nicht oder nur schlecht beantwortet werden kann.
Die KollegInnen im Bundesverband der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs können ebenfalls nur an unser Team verweisen und selbst keine Information (speziell zu Buchungen) geben.

Wir kümmern uns so schnell wie irgend möglich um eingehende Anfragen und freuen uns auf jede Kontaktaufnahme per E-Mail.