2016/17 Schwarz? Weiß? BUNT!

von Elli Alberti am 01.09.2016
Unser Bundesthema wird heuer vielfältig. Schwarz-Weiß-Denken hängen wir an den Nagel und schreiben stattdessen "BUNT" ganz groß - auf unsere Häuser und in unsere Köpfe. Wir suchen die Vielfalt sowohl in uns selbst als auch in der Begegnung mit anderen Menschen. Dabei kannst du dich fragen: Inwiefern unterscheidet sich mein Gegenüber von mir? Was bedeuten diese Unterschiede? Wie beeinflussen diese sein oder ihr Leben, wie meines? Was kann ich von ihm oder ihr lernen? Die Möglichkeiten der Begegnung sind genauso vielfältig wie die Menschen, die du treffen wirst. Gemeinsame Aktivitäten stehen im Zentrum. Sei kreativ und gestalte dein persönliches BUNTES PfadfinderInnenjahr!
2016/17 Schwarz? Weiß? BUNT!

Alle Details zum Bundesthema "Schwarz? Weiß? BUNT!" im Pfadfinderjahr 2016/18

Was steckt dahinter?

Wir wollen erreichen, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche sich mit Menschen auseinandersetzen, die sie als "anders" wahrnehmen und erleben was dieses anders sein ausmacht. Wir wollen uns einsetzen für Zivilcourage im Alltag, für Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen. BEGEGNUNGEN sind dabei zentral – Begegnungen mit Menschen, die anders sind. Begegnungen miteinander. Begegnungen untereinander. Gemeinsames Tun. Gemeinsames Schaffen. Für die persönliche Entfaltung. Für die Vielfalt. Für den Frieden.

Die PPÖ Aktionen:

  1. buntestes Halstuch Österreichs

    Jede Gruppe, die eine Aktion zum Bundesthema durchführt, soll ein Modell ihres Halstuchs basteln (oder ein Gruppenhalstuch zuschneiden), welches eine Seitenlänge/Kantenlänge von 15cm hat (an den kurzen Kanten(Katheten)). Auf dem Halstuchmodell oder in einem Begleitschreiben sollen folgende Informationen stehen: Gruppe, Aktion (Was habt ihr gemacht), wie viele PfadfinderInnen haben aus welcher Stufe teilgenommen.

    Sendet dieses "Modellhalstuch" bitte an folgende Adresse: Brigitte Krepl, Kennwort: bt-swb, Grändelweg 17d, 6850 Dornbirn

    Ihr bekommt dann die entsprechende Anzahl an Pins an die Absenderadresse zugeschickt.

  2. Vielfaltstatements

    Lasst folgenden Satzanfang von Mitgliedern und Freunden eurer Gruppe, oder auch wild fremden Personen, vervollständigen: "Vielfalt bedeutet für mich ..." Schreibt den Satz auf einen Zettel, haltet diesen in eine Kamera und postet* uns dieses Foto auf die PPÖ-Facebookseite .

    *Bitte denkt daran das Einverständnis der Person zur Veröffentlichung des Fotos auf Facebook einzuholen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du mit deiner Stufe oder Gruppe Begegnungen erleben kannst. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Einige Ideen haben wir hier schon gesammelt:

  • Nützt die Friedenslichtverteilung und bringt das Licht in eine Sozialeinrichtung in eurer Umgebung und beginnt so einen Kontakt für eine weitere Aktion in diesem Jahr
  • Besucht ein Seniorenheim und spielt gemeinsame Spiele oder musiziert
  • Nehmt an einem Training einer Behindertensportgruppe teil
  • Nehmt zu den Muslimischen PfadfinderInnen oder der Muslimischen Jugend, in eurer Umgebung, Kontakt auf und besucht gemeinsam eine Messe sowie ein Gebet und sprecht danach über die Unterschiede in den Zeremonien
  • Ladet euch jemanden von Rainbow Scouting Austria ein und sprecht über Vorurteile und Offenheit
  • Fragt in einer SOS-Kinderdorf-Einrichtung an, ob ihr eine Einrichtung besuchen und beim Programm unterstützen dürft
  • Ihr könntet eine ausgewählte Gruppe von Mitmenschen zu euch ins Heim einladen und gemeinsam kochen und essen
  • Geht in eine Betreuungsstätte für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und gestaltet gemeinsame Freizeit
  • Beleuchtet Rollen und Aufgabenverteilung, in eurer Umgebung, mit Blickpunkt auf die Geschlechter
  • Nehmt Kontakt zu einer Einrichtung für Jugendliche mit besonderen Lernschwierigkeiten auf und bietet Pfadfinderprogramm an

Mögliche Veranstaltungen, bei denen du das Thema "Schwarz? Weiß? BUNT!" treffen kannst:

  • Thinking Day 22.2.2018
    • Variante 1: nehmt an der Postkartenaktion teil
    • Variante 2: Ihr hattet mal eine Brieffreundschaft? Wie wäre es mit einem Gruß an diesen "vergessenen" Menschen?

bereits durchgeführt

  • CaEx BUNT 2017
  • RaRo BuPfi 2017
  • Special Olympics World Winter Games 2017 – unterstützt den Rotary Club in eurem Ort bei der Betreuung der Delegationen
  • Setzen wir ein gemeinsames buntes Zeichen auf der Regenbogenparade im Juni 2017 in Wien.

Linksammlung zu Methodensets: (Wird laufend erweitert)

Vertiefende Unterlagen

Bereits veröffentlichtes Material zum Bundesthema:

Team:

  • Isabel Baldreich
  • Elena Alberti
  • Johanna Tradinik
  • Bernhard Buxbaum
  • Markus Höckner